Behalten Sie den Durchblick:

Als Fachanwälte für Arbeitsrecht begleiten wir Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei allen kollektiv- und individualrechtlichen Fragen zur Begründung, dem Ablauf und der Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Arbeitsrecht

ZusammenArbeit

Das Arbeitsrecht ist komplex: Mit zunehmender Regeldichte fällt es selbst Führungskräften und Personalern immer schwerer den Durchblick zu behalten.

Wir vertreten die arbeitsrechtlichen Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. So können wir uns gut in Sie hineinversetzen – und unsere Strategie an Ihren Bedürfnissen ausrichten. Unsere Schwerpunkte sind neben allen Rechten und Pflichten im Arbeitsverhältnis die Gestaltung und die Prüfung von Arbeits-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen, das Kündigungs(schutz)recht sowie das Betriebsverfassungsrecht.

Wichtig ist dabei: Aufgrund diverser arbeitsrechtlicher Besonderheiten und Fristen ist schnelles Handeln ein Muss, um mögliche Nachteile zu vermeiden.

Bauen Sie auf bestes Wissen

Arbeitsverhältnisse sind sehr vielseitige Rechtsverhältnisse. Bei fast jedem arbeitsrechtlich relevanten Thema ist eine anwaltliche Beratung darum mindestens sinnvoll. So gibt es für Arbeitgeber viele Besonderheiten, z.B. im Zusammenhang mit freiwilligen Bonuszahlungen oder dem Ausspruch von Kündigungen. Für Arbeitnehmer gelten enge Fristen, in denen ein rechtliches Vorgehen überhaupt Erfolg versprechend möglich ist. 

Als langjährige Experten für Arbeitsrecht beraten wir Sie bei sämtlichen Fragen, die sich mit dem Abschluss und der Beendigung von Arbeitsverhältnissen und den sich daraus ergebenden Rechten und Pflichten für Arbeitgeber, aber auch für Arbeitnehmer und leitende Angestellte.
Hierzu zählen neben Lohn- und Vergütungsansprüchen auch Urlaubsansprüche, Ansprüche auf Arbeitsmittel und Dienstfahrzeuge sowie Unterlassungs- und Schadenersatzansprüche.

Weitere Schwerpunkte sind das kollektive Betriebsrecht, also die Regelung der Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat, die Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern und Vorständen sowie alle Fragestellungen zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG).

Nächste Schritte

Nehmen Sie Kontakt auf: Wir prüfen Ihr Anliegen, beraten fachkundig und finden die beste Lösung für alle Seiten.