Rechtsprechung

GmbH-Gesellschafter kann Schadensersatzansprüche gem. § 43 Abs. 2 GmbHG nicht gegen Geschäftsführer geltend machen (BGH, Urteil 25.01.2022)

Nach einer aktuellen Entscheidung des BGH kann ein GmbH-Gesellschafter einen Schadensersatzanspruch aus § 43 Abs. 2 GmbHG gegen den Fremdgeschäftsführer grundsätzlich nicht im eigenen Namen geltend machen (BGH, Urteil vom 25.1.2022 – II ZR 50/20; kritisch hierzu Rühle, DZWiR 2022, 449). Anders als bei einem Gesellschafter-Geschäftsführer, der von einem anderen Gesellschafter im Wege der actio pro socio in ...

weiterlesen

Neues Urteil vom BGH zur Vorsatzanfechtung

Neues vom BGH zur Vorsatzanfechtung (Urt. v. 03.03.2022 - IX ZR 53/19, NJW 2022, 1457, Leitsätze): 1. Die insolvenzrechtliche Überschuldung ist ein eigenständiges Beweisanzeichen für den Gläubigerbenachteiligungsvorsatz des Schuldners und den Vollbeweis für die Kenntnis des Anfechtungsgegners von diesem Vorsatz. 2. Die Stärke des Beweisanzeichens hängt davon ...

weiterlesen

LWS berät Inventio Capital bei der Übernahme der Gebrüder Götz GmbH & Co. KG

Der Insolvenzplan der Gebrüder Götz GmbH wurde von den Gläubigern der Gebrüder Götz GmbH angenommen. Zum Stichtag 31. Juli 2022 übernimmt damit die Inventio Capital im Zuge einer im Insolvenzplan geregelten Umwandlung von einer GmbH & Co KG in eine GmbH 100 % der neu geschaffenen Gesellschaftsanteile der Gebrüder Götz GmbH. LWS hat die neue Gesellschafterin bei der Umsetzung umfassend beraten.  

...

weiterlesen

Insolvenzplan über das Vermögen der Schuhhof GmbH von den Gläubigern angenommen.

Der Insolvenzplan über das Vermögen der Schuhhof GmbH wurde von den Gläubigern angenommen. Es gab nur eine Gegenstimme, so dass in allen fünf Gruppen jeweils die erforderliche Summen- und Saldenmehrheit erreicht wurde. Das Amtsgericht Augsburg hat den Insolvenzplan im Termin bereits bestätigt. 

Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, dass die bestehenden 60 Arbeitsplätze erhalten bleiben. 

...

weiterlesen

LWS berät die RIMC Gruppe bei Insolvenzantragsverfahren des Steigenberger Hotel Stadt Lörrach in Eigenverwaltung

Steigenberger Hotel Stadt Lörrach

Das Insolvenzantragsverfahren wurde zurückgenommen und die Insolvenzgründe der HSL Betriebsgesellschaft durch einen Vergleich beseitigt. LWS hat die Muttergesellschaft, die RIMC International umfassen beraten.  

Die Dr. K.H. Eberle Stiftung und die RIMC Hotels & Resort Gruppe Hamburg, sowie deren Tochtergesellschaft, die HSL Betriebsgesellschaft mbH, welche das Hotel betrieben hat, ...

weiterlesen

KG Schuhkay GmbH & Co schließt Sanierungsprozess durch Insolvenzplan erfolgreich ab

Die KG Schuhkay GmbH & Co. mit Sitz in Hamburg, ein seit über 150 Jahren bestehendes Schuhhandelshaus hat die Sanierung über einen von LWS erstellten Insolvenzplan in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen.Alle Gläubiger haben dem Insolvenzplan im Erörterungs- und Abstimmungstermin am 08. Februar 2021 bei einer Enthaltung zugestimmt. Der Insolvenzplan sieht eine Eigensanierung des Unternehmens bei einer Erhaltung ...

weiterlesen

Der BGH hat mit Urteil vom 18.11.2020 (Az.: IV ZR 217/19) entschieden, dass eine Geschäftsführerhaftung wegen Insolvenzverschleppung grundsätzlich von der D&O Versicherung gedeckt ist

Der BGH hat mit Urteil vom 18.11.2020 (Az.: IV ZR 217/19) eine für die Geschäftsführerhaftung in Insolvenzverfahren grundsätzliche Entscheidung verkündet. Der BGH hat festgestellt, dass der in § 64 S. 1 GmbHG geregelte Anspruch einer Gesellschaft gegen ihren Geschäftsführer auf Ersatz von Zahlungen, die der Geschäftsführer nach Eintritt der Insolvenzreife der Gesellschaft aus ihrem Vermögen vornimmt, ...

weiterlesen

LWS berät Carp + Hones Guss bei Insolvenzantragsverfahren gem. § 270 a InsO

LWS berät die Carp + Hones Guss GmbH bei Sanierung im EIgenverwaltungsverfahren gemäß § 270 a InsO

LWS hat für die Geschäftsführung der Carp + Hones GmbH am 26.10.2020 beim Amtsgericht Hagen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beantragt. Diesem, wie auch weiteren verbundenen Anträgen wurde vollumfänglich stattgegeben.

Als vorläufigen Sachwalter hat das Amtsgericht ...

weiterlesen